Zucchinikuchen

Der Kampf gegen die Zucchinischwemme in unserem Garten hat begonnen, mit Zucchinikuchen. Wir mögen Zucchini wirklich sehr gern, egal ob als Beilage als Hauptspeise oder als Kuchen. Im Moment haben wir aber so viele reife Zucchini im Garten, dass wir gar nicht mehr nachkommen mit dem Ernten und dem Essen. So wird auch die Familie mit jeder Menge Zucchini versorgt. Eine gute Möglichkeit der Zucchiniverwertung ist der Zucchinikuchen mit Schokoladeglasur und der Zucchini-Nuss-Kuchen. Denn in dieser Variante essen auch diejenigen Zucchini, die ihn eigentlich gar nicht mögen. Es fällt ihnen schlichtweg nicht auf, dass Zucchini im Kuchen sind wenn diese fein geraspelt wurden.

Saftiger Zucchinikuchen als Blechkuchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftiger Zucchinikuchen vom Blech mit Schokoladenglasur nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Zucchinikuchen mit Schokoladeglasur

Zucchinikuchen Rezept Saftiger Zucchinikuchen mit Schokoladeglasur überzogen. Der Zucchini Blechkuchen wird auch mit einer Marillenmarmelade bestrichen.
3.52 von 33 Bewertungen
Drucken
GerichtBlechkuchen, Kuchen
Land & RegionÖsterreich
KeywordZucchinikuchen mit Schokoladeglasur
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit35 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
Portionen24 Stück

Zutaten

Zucchinkuchen

  • 500 g Zucchini
  • 2 Eier
  • 180 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 430 g glattes Mehl
  • 110 g geriebene Mandeln (oder Walnüsse)
  • 1 Pkg Backpulver
  • 0.5 TL gemahlener Zimt
  • 250 ml neutrales Öl

Schokoladeglasur

  • 210 g Zartbitterkuvertüre
  • 140 ml Schlagobers

Fertigstellung

  • 60 g Marillenmarmelade
  • 50 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Zucchini schälen, halbieren, entkernen und reiben.
  • Die Eier gemeinsam mit dem Kristall- und dem Vanillezucker ca. 5 Minuten schaumig rühren. 
  • Das Mehl mit den geriebenen Mandeln, dem Backpulver und dem Zimt vermengen und unter die Ei-Zucker-Masse rühren.
  • Das Öl und Zucchini hinzugeben und nur so lange rühren, bis alle Zutaten gut miteinander vermengt sind.
  • Den Teig gleichmäßig auf dem mit Backpapier ausbelegten Backblech verteilen und für ca. 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Den Zucchinikuchen aus dem Backrohr nehmen, stürzen und vorsichtig das Backpapier abziehen. Auskühlen lassen.

Schokoladeglasur

  • Für die Schokoladeglasur das Schlagobers erhitzen und vom Herd ziehen Wichtig: nicht aufkochen lassen.
  • Die Zartbitterkuvertüre klein hacken und in das heiße Schlagobers geben. Verrühren.

Fertigstellung

  • Die Marillenmarmelade erhitzen und auf dem ausgekühlten Zucchinikuchen verteilen.
  • Die Schokoladeglasur gleichmäßig darüber verteilen. (ich mache das mit einer Winkelpalette) und die gehobelten Mandeln darauf verteilen.
  • Trocken lassen.

 

Saftiger Zucchinikuchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Zucchinikuchen mit Schokolade nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.