Burrata Bombe mit Schinken – ein Highlight am Tisch und Gaumen

Die Burrata Bombe mit Schinken ist ein Highlight bei jeder Grillparty und zwar am Tisch und am Gaumen. Für die Burrata Bombe wird die milde, cremige Burrata auf einen mit Tomatensauce bestrichenen und mit Schinken belegten Pizzateig gelegt und danach in diesen eingewickelt.

Die Burrata Bombe kannst du bei deiner Grillparty am Grill zubereiten, indem du sie direkt grillst. Du benötigst für den mit Burrata und Schinken gefüllten Pizzateig aber nicht unbedingt einen Griller, denn du kannst die Burrata auch im Backofen backen.

Für die Burrata Bombe habe ich den Backofen Schinken von Berger Schinken, den ich auch für meine Schinken-Frischkäse-Stangen mit Blätterteig verwendet. Die knusprige Kruste von dem Schinken verleiht der Burrata Bombe eine angenehmen würzigen Bratengeschmack.

Burrata Bombe vom Grill serviert mit Rucola-Salat und Tomaten

Was ist der Unterschied zwischen Burrata und Mozzarella?

Bei Mozzarella handelt es sich um einen weichen, elastischen Käse. Für die Herstellung von Mozzarella wird Käsebruch in heißes Wasser gezogen und geknetet, bis er eine elastisches, fadenziehende Masse bildet. Die typische Form ergibt sich durch das Abziehen der Kugeln in Portionen von der Käsemasse. Um die Frische der Mozzarella zu gewährleisten, werden die Käsekugeln in Salzlake eingelegt. Traditionell wird für die Herstellung von Mozzarella Büffelmilch verwendet. Mittlerweile wird Mozzarella oft mit Kuhmilch hergestellt.

Burrata ist eine Sonderform des Mozzarellas und besteht meistens aus Kuhmilch, selten aus Büffelmilch. Sie hat die Form eines Säckchens aus Mozzarella-Teig, der mit einer Masse aus Rahm und Mozzarellasträngen gefüllt ist. Sie ist Außen hart und Innen weich. Burrata schmeckt leicht süß und ist deutlich sahniger als Mozzarella.

Burrata mit Schinken und Tomatensauce in Pizzateig eingewickelt mit Rucola-Tomaten-Salat serviert

Zutaten für die Burrata Bombe

Für die Burrata Bombe benötigst du nur wenige Zutaten:

  • Germteig: Du kannst diesen aus nur wenigen Zutaten selber machen oder du greifst auf fertigen Germteig aus dem Kühlregal zurück.
  • Tomatensauce: Am Liebsten verwende ich mein zuckerfreies Ketchup als Tomatensauce. Du kannst aber auch Tomatensauce oder die würziger Pizzasauce aus dem Supermarkt verwenden.
  • Schinken: Ich mache sie am liebsten mit Backofen Schinken, denn die herrliche Kruste von dem Schinken mit seinem würzig-kräftigen Bratengeschmack verleiht dem Gericht das gewisse Etwas.
angeschnittene Burrata Bombe auf einem Teller mit Rucola und Cocktailtomaten

Warum du die Burrata Bombe unbedingt ausprobieren solltest

  • Die Burrata Bombe ist schnell gemacht und ist ein Highlight am Tisch.
  • Sie kann als Hauptspeise am Grill zubereitet werden aber auch als Beilage zu Grillgemüse auf dem Griller zubereitet werden.
  • Die Burrata Bombe kannst du am Grill bei indirekter Hitze oder im Backofen zubereiten. 

Tipps für die Zubereitung

  • Germteig: Am besten schmeckt die Burrata Bombe mit selbst gemachten Germteig wie ich ihn auch für meine Bärlauchpizza verwende.
  • Tomatensauce: Verwende nicht zu viel Tomatensauce zum Bestreichen vom Pizzateig. Wenn der Teig zu feucht wird, reißt er leicht beim Formen der Kugel. 
  • Beilagen: Als Beilage kannst du einen knackigen Salat wie den würzigen Rucola-Salat oder einen milden Vogerlsalat mit einem Essig-Öl-Dressing servieren.
geschmolzene Burrata laeuft aus Burrata Bombe vom Grill aus
Burrata mit Schinken und Tomatensauce in Pizzateig eingewickelt mit Rucola-Tomaten-Salat serviert

Burrata Bombe

Die Burrata Bombe mit Schinken vom Grill ist ein Highlight am Tisch. Sie kann aber auch im Backofen gemacht werden.
Sterne anklicken zum Bewerten
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4
Gericht Hauptgericht

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Germteig
  • 300 g Mehl
  • 200 ml Wasser lauwarm
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 0.5 TL Kristallzucker
  • 1 Pkg Trockengerm
Füllung
  • 50 ml Tomatensauce
  • Schinken zB Berger Schinken Backofen Schinken
  • 2 Stück Burrata
Salat
  • 2 Handvoll Rucola
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL Balsamico-Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Germteig

  • Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Füllung

  • Den Germteig noch einmal durchkneten, in 2 Teile Teilen und diese ca. 0,5cm dick ausrollen.
  • Den Germteig mit Tomatensauce bestreichen.
  • Den Backofen Schinken drauf legen.
  • In die Mitte des Schinkens jeweils eine Burrata setzen und diese vorsichtig mit dem Teig umschließen. Mit den Händen zu einer Kugel formen und mit der Nahtstelle nach unten auf das vorbereitete Backblech setzen.
  • Für 20 Minuten backen lassen.

Salat

  • Den Rucola waschen, trocken schleudern und auf zwei Tellern – am besten in der Mitte Platz lassen für die Burrata Bombe – verteilen.
  • Die Cocktailtomaten waschen, viertel und auf den Rucola verteilen.
  • Olivenöl und Balsamicoessig vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Rucola träufeln.
  • Die Burrata Bomben in die Mitte der vorbereitete Teller setzen.
  • Sofort servieren.
Keyword Burrata Bombe
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Burrata Bombe auf Rucola-Salatbett mit Cocktailtomaten serviert
fertig gebackene Burrata Bombe auf Salatbett serviert
Burrata Bombe mit Backofen Schinken von Berger Schinken gemacht
geschmolzene Burrata laeuft aus der angeschnittenen Burrata Bombe raus
Burrata Bombe mit Rucola und knackigen Tomaten serviert

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




eins × 1 =