Leckere Kürbis Quiche mit Feta

Lust auf französische Küche? Dann los! Wir backen eine Quiche, und zwar eine Kürbis Quiche! Die vegetarische Kürbis-Quiche besteht aus frischem Kürbis, Zwiebeln und würziger Eiermasse mit Feta. Das Rezept ist super einfach, schnell gemacht und köstlich, versprochen!

Zum Herbst gehören köstliche Kürbis-Gerichte wie eine Kürbiscremesuppe, selbst gemachte Kürbisravioli, ein saftiger Kürbiskuchen und eine Kürbis Quiche einfach dazu. Ich bereite die Kürbis Quiche gerne vegetarisch mit Feta und Zwiebel zu. Wenn es die Zeit zulässt, backe ich die vegetarische Kürbisquiche mit selbst gemachten Quicheteig, ansonsten verwende ich gerne einen Blätterteig für die Kürbis Quiche.

Die Kürbis Quiche mit Feta und Zwiebel schmeckt warm und kalt. So kann sie auch am nächsten Tag ins Büro oder zum Picknick mitgenommen werden. Zu einem Stück der herbstlichen Kürbisquiche passt hervorragend ein Glas Weißwein oder ein Glas Sturm.

Wir sind große Quiche-Liebhaber, aus dem Grund gibt es bei uns gerne eine Tomaten-Quiche, eine Zwiebel-Quiche oder eine Mangold-Quiche mit Lachs.

Leckere vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta und Zwiebel nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Wann hat Kürbis Saison?

Die Kürbis-Saison beginnt Ende August bei uns und dauert bis in den November hinein. Im Oktober erreicht die Kürbiszeit ihren Höhenpunkt. Erntereif sind sie, wenn sie ausgewachsen und ihre Stiele verholzt sind. Den bekanntesten Kürbis, den Hokkaido, bekommst du als Lagerware fast das ganze Jahr über. Erntereif geerntet und richtig gelagert, sind sie bis ins nächste Frühjahr haltbar.

Auf was ist beim Kürbis kaufen zu achten?

Frische Kürbisse sind fest, haben keine Druckstellen und weisen keine sichtbare Kratzen, Druckstellen oder Beschädigungen auf. Die Reife der verholzten Stiele zeigt die Erntereife an. Ein weiteres Zeichen das die Kürbisse reif sind ist, wenn sie beim darauf klopfen hohl klingen.

Kürbisse richtig lagern

Kürbisse sollten immer möglichst kühl, dunkel und trocken gelagert werden. Du solltest sie nicht aufeinander stapeln, sondern am besten auf Zeitungspapier nebeneinander – mit etwas Platz dazwischen – lagern. So halten sich Kürbis-Sorten wie der Hokkaido mehrere Monate.

  • Kürbisse brauchen es kühl: Eine Lagertemperatur von ca. 12 Grad ist optimal.
  • Kürbisse lieben es dunkel: Kürbisse am besten im Dunkeln lagern. Kam besten im trockenen Keller – gelagert werden.
  • Kürbisse mögen es trocken: Vermeide Feuchtigkeit und lagere die Kürbisse trocken, sonst fangen sie an zu schimmeln.

Angeschnittene Kürbisse kannst du in Frischhaltefolie gewickelt im Gemüsefach des Kühlschrankes ungefähr eine Woche lagern.

Kann man Kürbis einfrieren?

Kürbis kann man einfrieren. Den Hokkaido-Kürbis frierst du am besten ungeschält ein, bei allen anderen Kürbis-Sorten solltest du die Schale vor dem Einfrieren entfernen. Ich empfehle dir den Kürbis vor dem Einfrieren zu würfeln und in einem Gefrierbeutel oder in einer Vorratsdose portionsweise bzw. rezeptweise einzufrieren. So kannst du sie problemlos bei Raumtemperatur auftauen lassen und gleich weiterverwenden.

Vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan auf einem Teller angerichtet

Warum du die Kürbis Quiche mit Feta und Zwiebel unbedingt ausprobieren solltest

  • Die vegetarische Kürbis Quiche ist einfach und schnell zu machen. Du brauchst nicht viel (Arbeits-)Zeit für die Zubereitung.
  • Die Kürbisquiche schmeckt warm und kalt.
  • Sie lässt sich super vorbereiten und ist daher für Meal Prep geeignet.
  • Die Quiche ist eignet sich perfekt für die Resteverwertung von übrig gebliebenem Kürbis, Zwiebel, Feta und Sauerrahm.
  • Das Rezept sorgt für Abwechslung im Herbst zu den klassischen Kürbisgerichten wie Kürbiscremesuppe, Kürbisstrudel und Ofenkürbis mit Feta und Gemüse.

Tipps für die Zubereitung

  • Kürbis-Sorten: Die Kürbis Quiche mit Feta lässt sich am besten mit Hokkaido-Kürbis, Muskatkürbis oder einem Butternut-Kürbis zubereiten. Der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Der Muskatkürbis und der Butternut-Kürbis sollten geschält werden.
  • Blätterteig: Anstatt dem selbst gemachten Quiche-Teig kannst du für die Zubereitung der Kürbis Quiche mit Feta auch einen Blätterteig verwenden.
  • Getrocknete Tomaten: Wenn du magst, kannst du die Kürbisquiche auch mit getrockneten Tomaten, die du in kleine Stücke schneidest und zum Belag dazugibst, verfeinern.

Kann man die Kürbis Quiche mit Feta vorbereiten?

Die Kürbis-Quiche kannst du bequem am Vortag zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Eine viertel Stunde vor dem Essen schiebst du sie nur noch in den heißen Ofen und wärmst sie bei 110 Grad auf.

Welche Beilagen passen zur Kürbis-Quiche?

Die herzhafte Kürbis-Quiche schmeckt heiß, lauwarm und kalt. Ein frischer Salat passt perfekt dazu.

Was tun mit übrig gebliebener Kürbis Quiche?

Sollte etwas von der Quiche übrig bleibt, kannst du sie rund 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sie lässt sich aber auch gut einfrieren und ist im TK-Fach rund 2 Monate haltbar. Wenn du sie essen magst, lässt du die Quiche bei Zimmertemperatur auftauen und schiebst sie noch kurz in den heißen Ofen zum Erwärmen.

Rezept fuer eine vegetarische Kuerbisquiche mit Feta und Hokkaido von Foodbloggerin Verena Pelikan

Kürbis Quiche mit Feta

Die Kürbis Quiche mit Hokkaido Kürbis, Feta und Zwiebeln ist einfach und schnell gemacht. Sie ist das ideale Herbstgericht.
4.45 from 50 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 8
Gericht Hauptspeise
Küche Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Quicheteig
  • 250 g Mehl glatt
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter kalt
  • 1 Ei
  • 45 ml Wasser eiskalt
Belag
  • 1 Zwiebel weiß
  • 1 Zwiebel rot
  • 150 g Sauerrahm (Schmand)
  • 3 Eier
  • 100 g Feta
  • 250 g Kürbis (Hokkaido, Butternut oder Muskatkürbis)
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Quicheteig

  • Die kalte Butter zügig in kleine Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und die Zutaten zu einem Teig verkneten.
  • Den fertigen Quicheteig in eine Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.

Belag

  • Den Kürbis waschen , abtrocknen und in ca. 1cm große Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen und würfelig schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten.
  • Die Kürbisstücke hinzugeben und ca. 5 Minuten mit garen.
  • Den Feta zerbröseln und mit dem Sauerrahm und den Eiern vermengen. Mit einer Prise Muskatnuss, Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Die Kürbisstücke hinzugeben.

Fertigstellung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Quicheform fetten.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Quicheteig ca. 5mm dick mit einem Nudelholz ausrollen und in die Quicheform geben, an den Seiten gut andrücken. Den überstehenden Teig abschneiden.
  • Den Belag auf dem Quicheteig verteilen.
  • Die Kürbisquiche ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.

Tipp

Beilage Zur Kürbis Quiche mit Feta passt gut ein knackiger Blattsalat.
Keyword Kürbis Quiche mit Feta
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Zutaten fuer die vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta von Foodbloggerin Verena Pelikan
Foodbloggerin Verena Pelikan beim Schneiden von einem Kuerbis fuer die Zubereitung ihrer vegetarischen Kuerbis Quiche mit Feta
Verena Pelikan beim Ausrollen von dem selbst gemachten Quicheteig fuer ihre Kuerbis Quiche mit Feta
Foodbloggerin Verena Pelikan legt den selbst gemachten Quicheteig fuer ihre Kuerbis Quiche in die Quichekeramikform
Foodbloggerin Verena Pelikan bei der Zubereitung ihrer Kuerbis Quiche mit Feta
Foodbloggerin Verena Pelikan verteilt den Sauerrahmguss ueber den geduensteten Kuerbis fuer ihre vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta
Vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta Zwiebel und Hokkaido gemacht mit Blaetterteig nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Ein Stueck vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan gemacht auf einem Teller angerichtet
Ein Stueck vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta und Hokkaido auf einem Teller angerichtet und mit Kuerbiskernen garniert
Leckere vegetarische Kuerbis Quiche mit Feta gemacht nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Alles Liebe,
Verena

    1. Hallo Christiane,

      freut mich, dass dir die Kürbis Quiche schmeckt.
      Mehr Feta ist immer eine gute Idee. 😉
      Und natürlich kannst du den Quicheteig vorher blind backen. Ich lasse das meist aus Bequemlichkeit aus.

      Alles Liebe,
      Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung