Eierkren

Der Eierkren gehört ebenso wie der Kärntner Reindling, der Schinken im Brotteig und die Osterpinze zur traditionellen Osterjause in Österreich auf den Ostertisch. Der Eierkren ist ein einfach und schnell gemachter Aufstrich aus hart gekochten Eier, frisch geriebenem Kren und einem Apfel. Ich bereite den Eierkren gerne mit Sauerrahm zu, man kann aber auch den Eierkren mit Joghurt anstatt dem Sauerrahm zubereiten.

Österreichischer Eikren nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Eierkren gemacht nach dem Original Rezept von Oma von Sweets & Lifestyle®

Eierkren Original Rezept von Sweets & Lifestyle®

Eierkren

3 von 2 Bewertungen
Drucken
GerichtAufstrich
Land & RegionÖsterreich
KeywordEierkren
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen4

Zubereitung

  • Eierkren
    4 Eier
    3 EL geriebenen Kren
    1 EL Essig
    250g Sauerrahm
    1 geraspelter Apfel
    Salz
    Pfeffer
    1 TL Öl
    1. Die Eier 10 Minuten kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken und schälen.
    2. 3 Eier in kleine Würfel schneiden und mit den anderen Zutaten vermischen.
    3. Das übrig gebliebene Ei für die Deko aufheben.

 

Einfaches Eierkren Rezept von Sweets & Lifestyle®

Eierkren als Brotaufstrich nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.