Ribiselsirup – Roter Johannisbeersirup

Lange Zeit konnte ich mir Ribisel, in Deutschland als Rote Johannisbeeren bekannt, gar nichts anfangen. Mir waren die roten Beeren viel zu sauer. Vor einiger Zeit bin ich aber auf den Geschmack gekommen und backe seitdem liebend gerne meinen Schoko Ribiselkuchen mit Schneehaube und meinen Ribiselkuchen mit Schneehaube. Auch selbst gemachter Ribiselsirup (Roter Johannisbeersirup) und selbst gemachter Ribisellikör gehört für mich mittlerweile zur Ribiselzeit einfach dazu.

Der selbst gemachte Ribiselsirup eignet sich mit kaltem Mineralwasser aufgespritzt hervorragend als Erfrischung an heißen Sommertagen. Er eignet sich aber auch gut zur Herstellung und Verfeinerung von Desserts sowie um einem trockenem Frizzante eine fruchtig-erfrischende Note zu verleihen.

Ribiselsirup selbstgemacht nach dem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachter Ribiselsirup nach dem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Ribiselsirup - Roter Johannisbeersirup

Ribiselsirup (Roter Johannisbeersirup) Rezept Ribiselsirup selber machen ist ganz einfach. Der Ribiselsirup ist vielseitig verwendbar.

Gericht Getränk, Sirup
Länder & Regionen Österreich
Keyword Ribiselsirup
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 12 Stunden
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 4500 ml Sirup
Autor Verena

Zutaten

  • 2500 g rote Ribisel (rote Johannisbeeren)
  • 1500 ml Wasser
  • 50 g Zitronensäure
  • 2000 g Kristallzucker

Zubereitung

  1. Die roten Ribisel mit einer Gabel abperlen und in einen Topf geben. Mithilfe einer Gabel grob zerstoßen.

  2. Das Wasser und die Zitronensäure hinzugeben. Mit einem Geschirrtuch abdecken und über Nacht kühl stellen.

  3. Wer keine Kerne in dem Ribiselsirup mag, gibt die Ribisel-Wasser-Zitronensäure-Mischung in die Flotte Lotte mit dem feinsten Sieb und passiert sie durch. Ansonsten einfach einige Minuten mit dem Pürierstab pürieren.

  4. Den Kristallzucker hinzufügen, aufkochen lassen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  5. Anschließend sofort in vorbereitete Flaschen füllen.

  6. Kühl und dunkel lagern.

Tipp

STERILE FLASCHEN Um die Flaschen zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Ribiselsirup ausleeren und sofort den heißen Sirup einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Flaschen damit verschließen.

HALTBARKEIT Kühl und dunkel gelagert hält sich der Sirup bis zu einem Jahr. Angefangene Flaschen unbedingt im Kühlschrank aufbewahren und rasch verbrauchen.

Ribiselsirup Rezept von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachter Ribiselsirup nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.