Gartenfreuden… Blühender Lavendel

Blühender Lavendel lässt mein Herz lachen. Obwohl es eine Zeit gab, da konnte ich Lavendel gar nicht leiden (liegt wohl an einem Kindheitstrauma im Zusammenhang mit Lavendelsäckchen in sämtlichen Kleiderschränken).

Die violette Farbe finde ich toll und ansprechend. Lavendel zieht Bienen und Hummeln an, welche dann herumschwirren und -surren….

Wir haben Lavendel quer über den Garten verteilt. Besonders gut kommt er in einem Beet zur Geltung, in dem bei uns auch noch rote und weiße Rosen blühen.

Lavendel ist eine äußerst anspruchslose Pflanzen – man muss nicht gießen und sich auch sonst nicht wirklich bezüglich Pflege Gedanken machen – ein bisschen zurückschneiden im Herbst genügt.

Da wir mittlerweile Unmengen von Lavendel haben, wurde der Entschluss gefasst mal Lavendelsirup zu machen – der wird nun jährlich gemacht 😉

Lavendelsirup 

(Rezept für ca. 4-5 Liter)
 
3 Liter Wasser
2,5 kg Kristallzucker
90 g Zitronensäure
4 unbehandelte Zitronen
3 Handvoll Lavendelblüten und -blätter

Das Wasser zum Kochen bringen, den Kristallzucker einrühren und rund 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Topf vom Herd ziehen und etwas auskühlen lassen. Einstweilen die unbehandelten Zitronen warm waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Lavendelblüten und -blätter kurz mit kaltem Wasser abspülen. Die Zitronensäure in das „Zuckerwasser“ einrühren und die Zitronenscheiben und Lavendeblüten und -blätter hinzufügen. Den Topf mit einem Geschirrtuch abdecken und für 1-2 Tage an einen kühlen Ort stellen. Zum Schluss die Lavendelblüten und -blätter sowie die Zitronenscheiben entfernen und den Sirup in sterile Flaschen füllen.

 

Mit Mineralwasser verdünnt kommt der Lavendelgeschmack am meisten zur Geltung. Er verleiht aber auch einem Prosecco oder Weißwein das gewisse Etwas.

Ich konnte es auch nicht lassen ein paar Lavendelsträußchen als Deko anzufertigen.

 

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Gartenfreuden… Blühender Lavendel

    1. Lavendel ist einfach toll, wenn man den Geschmack mag 🙂 Deine Chancen stehen sehr gut! Habe nämlich noch einige Flaschen. Und auf der Terrasse beginnt der Lavendel erst zu blühen, somit ist auch für Nachschub gesorgt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.